Wirsing-Lachs-Lasagne | low carb


Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mir mal was aus meiner Kindheit nachgekocht, Normalerweise sind noch Lasagneplatten dabei. Bei mir gibt es die LowCarb-Version ohne Nudeln. Finde es total lecker. Hatte nur etwas viel Soße genommen, aber für Euch habe ich die Mengen schon angepasst.




Was ihr braucht:

1 Kopf Wirsing
2 Lachsfilet
100 ml Sahne
100 ml Brühe
1 Dose stückige Tomaten
1 Becher Schmand
geriebener Käse
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Chillipulver, Paprikapulver




Und so geht's:

Den Wirsing in breite Streifen schneider und den Strunk und harten Rippen aussortieren. Den Wirsing waschen und anschließen in kochendem Salzwasser für 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Das Gemüse abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken.  Den Lachs in würfel schneiden. Sahne, Brühe und Gewürze vermischen. Den Wirsing und den Lachs abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Ich habe zuerst eine Schicht Wirsing in die Form gelegt. Nachdem ich den Lachs auf den Wirsing gelegt habe, habe ich das ganze mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die letzte Schicht sollte wieder aus Wirsing bestehen. Nun gießt ihr die angemischte Soße darüber. Nun verteilt ihr die Tomaten darauf und streicht vorsichtig den Sdchmand drüber. Noch etwas Käse über den Auflauf geben und dann bei 175°C 25-30 Minuten backen




Guten Appetit!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen