Der beste Frühlingssalat der Welt! | low calorie


Hallo ihr Lieben,



Beim Grillen bin ich eher diejenige, die sich an den Salaten satt isst, als am Fleisch. Generell liebe ich Salate über alles, und da die Grill-Saison mit dem guten Wetter jetzt wieder anfängt, dachte ich, ich zeige euch das Rezept für meinen absolut liebsten Frühlings-Salat. Er ist leicht und super lecker!


Was ihr braucht:
400 g Hähnchenbrustfilet
200 g Couscous
10 g Quinoa gepufft
15 g Leinsamen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1/2 Salatgurke
3 Rispentomaten
1 Paprika
300 g Magerquark
100 g Joghurt 1,5%
(Petersilie)
Honig
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
1 Spritzer Zitrone


Und so geht's:
Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und bei Seite stellen.
Quark, Joghurt und 2 Teelöffel Honig miteinander vermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und ebenfalls zur Seite stellen.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Paprika, Gurke und Tomate würfeln und alles in eine mittelgroße Schüssel geben. Wer möchte, kann noch Petersilie klein hacken und ebenfalls mit untermischen. Einen Spritzer Zitrone dazu geben und ziehen lassen.

Das Hähnchenbrustfilet scharf anbraten, salzen, pfeffern und etwas Paprikapulver darüber geben. Wenn das Fleisch durch ist, einen Teelöffel Honig darauf träufeln und gut umrühren, bis es karamellisiert.
Das Hähnchen aus der Pfanne holen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn es abgekühlt ist mit Couscous, Quinoa und Leinsamen unterheben, dann die Quark-Mischung dazu geben und alles gut verrühren.




Das Rezept ergibt 6 große Portionen!

Kalorien pro Portion: 240






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen